Winter in Mittenwald

Mittenwald ist im Winter vielseitig
Winterurlaub in Mittenwald bedeutet: Vielseitiger Winter abseits der grossen Touristenströme. Kein mondäner oder angesagt hipper Skizirkus, keine Leuchtreklamen, Après-Discos und Massenabfertigung in bekannter Wintersportmanie. Sondern Urgemütlichkeit mit einem gelungenen Schuss Retro und doch stets up-to-date. Das ist Schneezeit im oberbayerischen Mittenwald.

Skiurlaub mit Kindern in Mittenwald
Geheimtipp vor allem für Familien mit Kindern, Naturgeniesser, Aktivurlauber und Individualisten. Das Urlaubsangebot ist breit gefächert und „naturbelassen“. So findet man beispielsweise keine im grossen Stil angelegten Fun-Parks und Gipfel-Fast-Food-Ketten, dafür aber zwei Skiberge im Karwendel mit ganz besonderem Charme. Der Kranzberg mit seinem leichten bis mittelschweren Gelände ist ein herrlicher Tummelplatz für Familien und Genussskifahrer und garantiert „warteschlangenfrei“. In urigen kleinen Skihütten wie Korbinianhütte, Wildenseehütte, Sankt Anton und Kranzberghaus, die noch nicht der Selbstbedienung zum Opfer gefallen sind, erlebt man Begegnungsstätten mit hundertprozentigem Retro-Charme.

Mit dem Kranzberg-Sessellift gelangt man zum Startpunkt der Mittenwalder Naturrodelbahn. Los geht's unterhalb der Berggaststätte Sankt Anton und Ziel ist direkt an der Talstation des Sesselliftes. Dem gegenüber bietet der Karwendel mit seiner sieben Kilometer langen Freeride-Abfahrt im Dammkar einen Kontrast wie er grösser nicht sein könnte. Naturbelassene Pisten stellen höchste Ansprüche an geübte Wintersportler und garantieren Skigenuss der Extraklasse gewürzt mit einer ordentlichen Prise Pioniergeist.

Winterwandern in Mittenwald
Doch nicht nur für das Skifahren ist Mittenwald Geheimtipp. Auch in Sachen Winterwandern gibt es Möglichkeiten. Talnahe Wanderwege werden geräumt und bieten viele Möglichkeiten die alpine Winterwelt bei einer Winterwanderung zu entdecken. Angefangen von schönen, leichten Wanderungen beispielsweise zum nahegelegenen Lautersee, zum Tonihof oder weiter hinein in die Alpenwelt Karwendel Richtung Krün und Wallgau, findet man auch landschaftlich bezaubernde Rundtouren via Ferchensee zu den Schlosshotels Ellmau und Kranzbach, weiter nach Klais und über die Buckelwiesen retour.

Einmal mit einem Pferdeschlitten durch die Winterlandschaft
Auch an der Isar ist das wandern möglich. Einkehrmöglichkeiten am Wegesrand stets inklusive. Geniesser mit weniger Bewegungsdrang müssen sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen und nehmen an einer der vielen Pferdeschlittenfahrten teil. Bei den Zugpferden handelt es sich übrigens ausschliesslich um Haflinger & Kaltblüter aus einheimischer Zucht. Gemütlich, romantisch und erlebenswert.

Noch mehr Sportarten im Winter in Mittenwald
Auch Schneeschuhwandern, Eisstockschiessen, Nordic Skiing oder Gästebiathlon stehen hoch im Kurs. Mittenwald sieht sich bewusst ein wenig abseits der grossen Touristenströme und ist gerade deshalb eine Reise wert.

Langlaufen in Mittenwald
Wer gerne langlaufen geht, für den ist die Langlauf Loipe in Hinterriss einen Ausflug wert. Auf 30 Kilometer hin und zurück über den großen Ahornboden führt diese Loipe mitten durch das Karwendelgebirge - fernab vom Verkehr!

Die Wolfsklamm in Stans

Die schönste Schlucht im Karwendel ist die Wolfsklamm. Eine Wanderung auch mit Kindern.

Am Achensee wandern

Am Ufer des Achensee auf dem Mariensteig von Pertisau zur Gaisalm wandern. Besonders toll: Die Blicke auf den Bergsee

Anfrage und Informationen

Sie möchten eine unverbindliche Anfrage stellen oder haben eine Frage?

Kranzberg wandern

Beliebter Aussichtsberg über Mittenwald mit Blick zum Karwendel und Wettersteingebirge. Diese Wanderungen lohnen sich am Kranzberg.