Im Rofan am Achensee wandern

Im Rofan wandern und unterhalb der Rofanspitze diese Aussicht geniessen
Ruhige Alm im Rofangebirge - auf die Kotalm wandern, hinten der Unnutz
Im Rofangebirge wandern und auf den Achensee schauen

Was sind die schönsten Wanderungen im Rofangebirge?
Das Rofan eignet sich hervorragend für tolle Wanderungen mit viel Panoramablicken. Es gibt wenige Gebirge, die soviel Panoramablicke freigeben. Vom Rofan aus, hat man einen guten Überblick auf das benachbarte Karwendel. Aber auch die Kitzbüheler Alpen und der Alpenhauptkamm ist bei schönem Aussichtswetter gut zu sehen.

Mit der Rofanseilbahn in die Berge
Wer nicht so gerne viele Höhenmeter wandern möchte, kann in den Sommermonaten mit der Rofanseilbahn fahren. Mit ihr spart man sich ca. 800 Höhenmeter. Von Maurach am Achensee bringt die Rofanseilbahn die Wanderer auf 1840 m über den Meerespiegel. Erste Panoramablicke auf den Achensee, das Karwendel, das Kellerjoch und die Alpen laden Ausflügler und Einkehrer zum Verweilen in den Hütten rund um die Bergstation ein.

Beliebte Almen und Hütten im Rofan
Zum Wandern eignet sich der Ausgangspunkt Erfurter Hütte bei der Rofanbergstation.
Weitere schöne Wanderouten führen auf den Unnütz und das Sonnwendjoch. Die schönsten Almwanderungen im Rofan bringen Wanderer auf die Köglalm und die Kotalm. Besonders aussichtsreich ist auch die Dalfazalm.

Rundwanderung im Rofan
Von der Bergstation der Rofanseilbahn führt ein schöner Wanderweg Richtung Gschöllkopf zum weithin bekannten Hochiss. Es geht zuerst sanft ansteigend bis zum Joch, wo der Weg zum Gschöllkopfgipfell abzweigt. Unterhalb der Flanke des Spieljoch geht es weiter. Vorsicht, dort dort durch das brüchige Gebirge Steinschlag. Unterhalb des Hochiss wir der Weg schmaler, steiler und damit fordender. Trittsicherheit ist notwendig. Die letzten 200 m zum Hochiss sind wieder relativ einfach. Der Blick ist berauschend. 360 Grad sieht man die Tiroler Berge, die bayerischen Alpen und weiter. Markant natürlich vor der Nase das Karwendelgebirge. Das Tal zur Gramaialm ist ebenso leicht zu sehen, wie die berühmten Lalidererwände, Rappenspitze und Co.

Vom Hochiss zur Dalfazalm wandern
Wer noch ein bißchen Kondition und keine Angst vor leichten Kletterpartien hat, sollte den Rückweg über die Dalfazalm gehen. Vom Hochiss geht es die ersten Meter bei beim Aufstieg, danach biegt man rechts hinüber Richtung Streichkopf und steinernes Törl. Weitere Panoramablicke auf einzelne Rofanspitzen lassen die Wanderzeit schnell vergehen. Vorbei am Abzweig zur Rotspitze und dem Dalfazjoch geht es hinunter zum steinernen Törl. Bevor man das steinerne Törl erreicht kommt eine Kletterstelle, die mit dem installierten Seil für Bergerfahrene zu gehen ist. Beim steinernen Törl (ab hier ist der Wanderweg nicht mehr so schwierig) im Rofan links halten und weiter zur Dalfazalm (urige Almhütte) mit schönem Blick auf den Achensee und wieder dem Karwendel.

Von der Dalfazalm geht es auf dem einfachen Wanderweg (auch für Familien zum Wandern geeignet) zurück zur Bergstation Rofan. Hier trifft man auch wieder viele Ausflügler, die die kurze Wanderung von der Bergstation der Rofanseilbahn zur Dalfazalm machen. Für die kurze Wanderung braucht man einfach ca. 1 Stunde. Die größere Rundwanderung im Rofan zum Hochiss und zurück über die Dalfazalm sollte man ca. 4,5 Stunden Gehzeit einplanen. Die Rundwanderung hat ca. 600 Höhenmeter.

Unsere Geheimtipps im Rofan
Eine leichtere Wanderung zu einer Alm in diesem Bereich führt auf die Buchauer Alm. Sie liegt südseitig und ist daher selbst im Spätherbst noch gerne besucht - wenn auch keine Verpflegung auf der Alm angeboten wird.
Eine Wanderung ohne Seilbahn und mit Almen? - das ist die Wandertour vom Achensee auf die Kotalm. Bei Achenkirch sind es rund 600 Höhenmeter hinauf zu den beiden Almen.

Wohin im Karwendel zum Wandern?

Diese Wanderungen im Karwendelgebirge gefallen uns zwischen Innsbruck, Achensee, Mittenwald, Schwaz und Seefeld.

Die Wolfsklamm in Stans

Die schönste Schlucht im Karwendel ist die Wolfsklamm. Eine Wanderung auch mit Kindern.

Am Achensee wandern

Am Ufer des Achensee auf dem Mariensteig von Pertisau zur Gaisalm wandern. Besonders toll: Die Blicke auf den Bergsee

Anfrage und Informationen

Sie möchten eine unverbindliche Anfrage stellen oder haben eine Frage?

Kranzberg wandern

Beliebter Aussichtsberg über Mittenwald mit Blick zum Karwendel und Wettersteingebirge. Diese Wanderungen lohnen sich am Kranzberg.